ORGANE DER GESELLSCHAFT

VORSTAND

Jerzy Majewski

Vorstandsvorsitzender

Mehr

Ausbildung

Hochschulbildung, Absolvent der Seefahrt-Akademie Gdynia, Fakultät für Verwaltung.

Karriere im Überblick

  • Die berufliche Erfahrung beim regionalen Projektmanagement erwarb er in den Jahren 1991 – 1994 als Mitglied des Vorstands der Agentur für Regionalentwicklung von Danzig und Pommerellen (Agencja Rozwoju Regionalnego w Gdańsku i Agencja Rozwoju Pomorza Gdańskiego SA.)
  • In den Jahren 1995 – 2001 erweiterte er seine Fachkenntnisse auf dem Gebiet von Kapitalbeteiligungen als Geschäftsleiter bei PTP Kleinwort-Benson, Everest Capital und BRE Private Equity.
  • Seit 2001 bekleidete er verschiedene Positionen in den Vorständen der Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, u.a. bei der Stahlwerkgesellschaft Zakłady Metalurgiczne „Skawina” SA., IZO-ERG SA., Odratrans SA. Seit 2005 war er in der IZO-ERG SA., Orbis/Accor-Gruppe als Vorstandsmitglied, stellv. Vorstandsvorsitzender und Vorstandsvorsitzender der Gesellschaften HERTZ Lease und HERTZ Rent A Car tätig.
  • Jerzy Majewski war auch als Vorsitzender der Aufsichtsräte u.a. bei folgenden Gesellschaften tätig: ZWSE Kraków S.A., ZWSE Wrocław S.A., POLAM-Nakło S.A., ELBUD-Poznań S.A., MERA-PNEFAL S.A., BYFUCH S.A., Krakowska Fabryka Aparatów Pomiarowych S.A., BUMAR-HYDROMA S.A., FAMOR S.A., FOTON S.A., Żegluga Bydgoska S.A., SEZAMOR S.A., GERLACH S.A., ZPS LUBIANA S.A., WISKORD S.A., INTERMODA S.A., PAFAL S.A., SANWIL S.A., PKS Tarnobrzeg Sp. z oo., Capital Parking Sp. z oo., POLMOZBYT Toruń Holding S.A.

Aleksandra Bilewicz

Vorstandsmitglied

Mehr

Ausbildung

Frau Aleksandra Bilewicz ist Absolventin der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Warschau.

Karriere im Überblick

  • Ihre berufliche Erfahrung erwarb sie zuerst als Miteigentümerin eines Privatunternehmens, das Dienstleistungen für die Bevölkerung erbrachte.
  • Seit 2003 war sie Fachkraft in der Abteilung Verkauf und Logistik bei der Lafarge Kruszywa i Beton Sp. z o.o., seit 2006 war sie Leiterin der Betonabteilung und das Mitglied des ExCom Teams bei der Gesellschaft Lafarge Kruszywa i Beton Sp. z o.o.
  • 2012 wurde Sie Abteilungsleiterin Industrial Controlling bei der Firma Bonduelle und das Mitglied des Lenkungsausschuss der Fabrik.
  • Seit 2014 war sie Finance Managerin bei der Möbelfabrik Bydgoskie Fabryki Mebli S.A., zuständig für Projektarbeiten für neue Lösungen im Bereich der Organisation der Produktion mit den Auswirkungen auf das Unternehmensergebnis.

Adam Daszczyński

stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes

Mehr

Ausbildung

Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften, ein Absolvent der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Gdańsk, Fachrichtung Seehandel.

Karriere im Überblick

  • Sein ganzes Berufsleben ist mit der professionellen Hafenarbeit verbunden.
  • 5 Jahre Arbeit im Hafen Gdańsk in verschiedenen Positionen von Stauer und Versender bis zu den Funktionen als Abteilungsleiter, Chefkoordinator und Direktor für Hafenbetrieb. In diesen Funktionen erwarb er die nötige Erfahrung für die für den Hafen- und Seeverkehr relevante Planung und Prozesse.
  • Seit Januar 2018 ist er bei der OT Logistics-Gruppe und im Hafen Gdynia in der Funktion als Betriebsleiter der Hafenabteilung und als stellv. Leiter für betriebliche Angelegenheiten der OT Port Gdynia tätig.

Die Optimierung der Umschlagprozesse und Gleichwertigkeit aller Berufsgruppen, die in Teams arbeiten, sind Prinzipien, die er immer bei der Verwaltung von Humanressourcen verfolgt.

AUFSICHTSRAT

Zbigniew Nowik

Mitglied des Aufsichtsrates

Mehr

Ausbildung

Er ist Absolvent der Seefahrt-Akademie Gdynia, Fakultät Verwaltung. Außerdem absolvierte er ein Aufbaustudium an der Universität Gdansk – Fachrichtung Außenhandel.

Karriere im Überblick

  • In den Jahren 1990 – 1993 arbeitete er in Frankreich in verschiedenen Abteilungen der internationalen Versicherungsgesellschaften (Union Francaise de Reassurance, Gruppe Azur, AXA International), wo er sich mit der Rückversicherung und der Expansion auf Mittel- und Osteuropa beschäftigte.
  • Finanzdirektor des Vertriebsnetzes Castorama
  • Finanzdirektor der niederländischen Gesellschaft Campina (er führte dort das Restrukturierungsprojekt und verwaltete eine Molkereigruppe in Polen)
  • Aufsichtsratsvorsitzender IMPEXMETAL AG
  • Vizevorsitzender des Aufsichtsrates ROLIMPEX AG

Der Vorsitzende des Vorstands beaufsichtigt die Arbeit des Unternehmensbereichs, ist für die Planung und die Koordination der Hauptfunktionen und der Tätigkeitsbereiche der Gesellschaft sowie die Strategieplanung der Entwicklung der Kapitalgruppe verantwortlich.

Andrzej Klimek

stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes

Mehr

Ausbildung

Andrzej Klimek hat die Polytechnische Hochschule in Posen (Poznań) (Fakultät für Maschinenbau, 1997) abgeschlossen sowie ein Aufbaustudium aus dem Bereich Modernes Produktions- und Logistikmanagement sowie gleichfalls ein postgraduales Managementstudium.

Karriereüberblick

  • Er besitzt langjährige Berufserfahrung im Bereich Produktion und Logistik.
  • In vielen Gesellschaften hatte er Führungspositionen inne, so war er u.a. von 2004-2007 bei Odratrans S.A., H. Cegielski – Poznań S.A., STOMIL – Poznań S.A. und JAMALEX sp. z o.o. tätig, wo er Lösungen auf den Gebieten des strategischen Managements und der Prozessoptimierung in Produktion und Logistiksystemen vorbereitet und implementiert hat.
  • Andrzej Klimek ist außerdem als Lehrkraft an der Polytechnischen Hochschule und der Hochschule für Bankwirtschaft in Posen (Poznań) tätig.

Bei OT Logistics S.A. ist der Stellvertretende Vorstandsvorsitzende für die Koordination der operativen Tätigkeiten in der Kapitalgruppe OT Logistics verantwortlich.

Radosław Krawczyk

stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes

Mehr

Ausbildung

Herr Radosław Krawczyk hat die Szkoła Główna Handlowa (Haupthandelsschule) in Warschau, in der Fakultät Finanzen und Bankwesen, sowie das MBA-Studium (Executive Master of Business Administration) absolviert.

Karriereüberblick

  • Hat mehr als zwölf Jahre Berufserfahrung im Bereich Finanzmanagement in Betrieben, insbesondere: Liquidität, Controlling, Finanzrisiko, Versicherungs- und Kreditpolitik, Eintreibung von Forderungen, Gewinnung von Finanzierung, finanzielle und operative Umstrukturierung, Zusammenarbeit mit Banken und Investoren.
  • Seit 2003 ist er beruflich mit der Gruppe PKP Cargo verbunden, wo er seit 2009 als Finanzdirektor der Gesellschaft tätig war.
  • Seit 2015 war er Mitglieder der Geschäftsführung bei der PKP Cargo Connect Sp. z o. o., seit 2016 – Mitglieder der Geschäftsführung der PKP Cargo Connect GMBH mit Sitz in Hamburg.
  • Seit vielen Jahren ist er auch Mitglied der Aufsichtsräte der Gesellschaften, die mit dem Bahn- und Versicherungsmarkt verbunden sind.
  • Einige Jahre lang war er auch unabhängiges Mitglied des Auditausschusses beim Ministerium für Infrastruktur und Bauwesen.

Bei der OT Logistics S.A. ist der Stellvertretende Vorstandsvorsitzende für das Management von Business Controlling und Konsolidierung, Einkäufe, IT und Verwaltung sowie Überwachung der Arbeiten des Zentrums für Gemeinsame Leistungen, wo die Maßnahmen der Kapitalgruppe im Bereich Buchhaltung, Personalwesen und Löhne- und Gehälter gebündelt sind.

Karol Bowżyk

Mitglied des Aufsichtsrates

Mehr

Ausbildung

Er ist Absolvent der Seefahrt-Akademie Gdynia, Fakultät Verwaltung. Außerdem absolvierte er ein Aufbaustudium an der Universität Gdansk – Fachrichtung Außenhandel.

Karriere im Überblick

  • Er hat über 20 Jahre Berufserfahrung im Hafen Gdańsk in den Führungspositionen in den Unternehmen für Hafen- und Seedienstleistungen (Abteilungsleiter Umschlag und Lagerung, Betriebsleiter, kaufmännischer Direktor).
  • Er war auch Mitglied der Aufsichtsräte von PPSU „WOC” und GTK SA. Zur Zeit ist er Mitglied der Aufsichtsräte bei den Gesellschaften OT Port Gdynia Sp. z o.o. OT Port Świnoujście SA und OT Porty Morskie SA. In den Jahren 2009-2016 war er Vorstandsmitglied für den Hafenbetrieb bei der Hafengesellschaft Port Gdański Eksploatacja SA.
  • Herr Karol Bowżyk war in seinem Berufsleben für den Hafenbetrieb sowie für die Handelspolitik zuständig, wodurch er die Fachkenntnisse über die Funktionsweise von Hafenterminals erwerben konnte.  

Wojciech Trojanowski

stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes

Mehr

Ausbildung

Wojciech Trojanowski absolvierte das Betriebswirtschaftsstudium an der Handelshochschule Warschau und er war ein Stipendiat der Universität Wien, Fachrichtung Betriebswirtschaft.

Karriere im Überblick

  • Er begann seine Karriere 1996 in der Zentrale der Firma Strabag in Österreich. In den Jahren 2001-2006 war er Generaldirektor und Vorstandsmitglied der BRVZ sp. z o.o., eines Finanzdienstleisters der Strabag-Gruppe.
  • Seit 2007 ist er Vorstandsmitglied der Strabag Sp. z oo. In den ersten Jahren war er für das Segment Infrastrukturbau in Polen zuständig. Er leitete auch die Eingliederung der NCC-Gesellschaften sowie einiger lokaler Unternehmen, z.B. Hermann Kirchner Polska, in die Strabag-Strukturen.
  • In den Jahren 2011-2013 war er für den Bau der Infrastruktur des Strabag-Konzerns in Russland und in den Nachbarländern zuständig.
  • Seit 2013 leitet er als Mitglied eines zweiköpfigen Vorstand die Konzernaktivitäten von Strabag in Polen.

Er ist Vorsitzender einer Bauplattform und Mitglied des Arbeitgeberrates der Republik Polen.

Szanowni Klienci,

Zgodnie z uchwałą Zarządu OT Port Gdynia Sp. z o.o. nr. 28/2018 z dnia 30.10.2018 r. z dniem 1 GRUDNIA 2018 ROKU zostaje wprowadzony

NOWY CENNIK MATERIAŁÓW SZTAUERSKICH na terminalu OT Port Gdynia. Dokument jest dostępny w zakładce „Strefa Klienta”.